Über mich

Als klassisch ausgebildete Cembalistin habe ich eine fundierte Basis für meine musikalische pädagogische Arbeit.
In der systemischen Weiterbildung entstand für mich der Reiz, immer wieder Dinge zu verbinden, die auf den ersten Blick scheinbar nicht zusammen passen, auf den zweiten Blick allerdings sehr wohl vieles gemeinsam haben.
Auch wenn sich Menschen zu einem Seminar begegnen, die sich vorher nicht kennen, stellt sich mir die Frage: „Was bringt uns in den gemeinsamen Raum?“ So kann sich Neues eröffnen, das so einzigartig und spannend ist wie die jeweiligen Menschen der Gruppe.
In meinem Tun treibt mich die Neugier, neue Menschen kennen zu lernen und soweit es mir möglich ist Anregungen und Ideen für verschiedenste Prozesse zu geben.

  • Diplom Cembalistin
  • Dozentin für Musik an der Fachakademie für Sozialpädagogik Neuendettelsau
  • Systemische Beraterin / Systemische Pädagogin (DGsP)
  • Musikgeragogin (FH Münster)