Für Mitarbeitende der Altenpflege/der Hospizarbeit

In diesen Seminaren wollen wir musikalische Möglichkeiten erarbeiten, die im Pflegealltag eines Altenheims umgesetzt werden können. Saiteninstrumente, die ohne Vorkenntnisse zu spielen sind, werden hauptsächlich zum Einsatz kommen. Gerade das unmittelbare Spüren der Schwingungen kann auch für Menschen mit fortgeschrittener demenzieller Erkrankung sowohl beruhigend, als auch anregend wirken.

Während der Seminare wird es auch die Gelegenheit geben, selbst zur Ruhe und in die Entspannung zu gelangen. Dadurch wird die Wirkung der Musik direkt erlebbar.

Die Arbeit in diesen Seminaren orientiert sich eng an den Bedürfnissen der Teilnehmenden, an dem, was diese wirklich für ihren Alltag benötigen.

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interesse und Neugier am Experimentieren sind erwünscht.

Gerne komme ich mit einem solchen Seminar auch in Ihr Haus.

Für eine genaue Planung treten Sie mit mir in Kontakt.